Schlagwort: Backup

Backup-Storage gegen Ransomware

Backup-Storage gegen Ransomware

Das Internet sollte Menschen zusammenführen, Abläufe vereinfachen oder die Kommunikation beschleunigen – in der Theorie. In der Praxis wird Ihr Mailserver oder WebServer alle fünf Sekunden mit bösartigen Login-Versuchen beschäftigt. Ganz dumm ist es, wenn Hacker auf einem Computer Dateien verschlüsseln oder entfernen können und die Rückgabe/Freigabe gegen eine Gebühr von einigen Bitcoin wieder an den Eigentümer versprechen. Gemäss https://www.melani.admin.ch/melani/de/home.html ist von Zahlungen abzusehen. Der beste Schutz ist Vorbeugung. So soll unter Anderem das Backup-Medium nach der Sicherung vom Server getrennt und vor weiterem Zugriff geschützt werden, damit dieses nicht infiziert oder verschlüsselt werden kann.

Die vom SSE-Team entwickelte Backup-Lösung macht es Ransomware schwer Schaden anzurichten. Das Konzept basiert auf einem Storage-Server der sieben Backup-Speicherbereiche alterniered zur Verfügung stellt. Pro Tag ist beispielsweise jeweils nur ein Storage-Bereich aktiv, die anderen sechs Laufwerke sind in dieser Zeit optional nur für Restore-Aufgaben im «Lesemodus» verfügbar. Hiermit ist sichergestellt, dass maximal nur eine Tagessicherung befallen werden könnte.

Das mobile System kann auch bei einem Brand oder Wassereinbruch schnell an einem neuen Standort als Speichermedium genutzt werden und ist somit mehr als nur ein Datenspeicher – es ist Ihre Produktions-Garantie.

Meine Meinung:

«Ransomware-Angriffe sind allgegenwärtig – irgendwann trifft es Jeden. Ein Ransomware-optimierte Backup-Lösung kann hier helfen.»

Weitere Informationen:

Daniel Scheuber, SSE AG, CH-5274 Mettau, sse@sse.ch

]]>

Virtualisierungslösungen mit VMware und Open-E.com

Virtualisierungslösungen mit VMware und Open-E.com

1. Data Storage

Open-E JovianDSS bietet unbegrenzte Möglichkeiten bei der Gestaltung von Storage-Umgebungen mit den Protokollen iSCSI, Fibre Channel (FC) und NFS, SMB (CIFS) für Unternehmen jeder Größenordnung – von kleinen Familien-Unternehmen bis hin zu mittelständischen Unternehmen und Großkonzernen. Durch die Linux-basierte Architektur ist Open-E JovianDSS in Sachen Hardware-Kompatibilität vielen Wettbewerbern mit anderer OS-Basis weit voraus. Open-E JovianDSS ist die perfekte Wahl für virtuelle Storage-Umgebungen, denn sie unterstützt VMware, Citrix und Microsoft Hyper-V.. Sie kann auf physikalischen Servern oder auch als Virtual Storage Appliance (z B. in hyper-konvergenten Umgebungen) eingesetzt werden.

2. On- & Off-site Data Protection

Mit dem On- & Off-site Data Protection Feature in der Open-E JovianDSS Data Storage Software haben Anwender die Möglichkeit Backups essentieller Unternehmensdaten zu erstellen und sie im Falle eines unerwarteten Ausfalls mit einer Kombination verschiedener Technologien wiederherzustellen.

Das Feature mit Schwerpunkt auf Backups ermöglicht die Erstellung konsistenter Snapshots sowie asynchrone Snapshot-Replikation zu lokalen und/oder externen Zielen. Die Replikations-Tasks können dank erweiterter Retention Plans speziell auf die Bedürfnisse von Nutzern zugeschnitten werden.

On- und Off-site Data Protection ist flexibel, da sie auch ohne den Einsatz von Drittanbieter-Produkten verschiedenste Disaster Recovery-Pläne abdecken kann.

3. Business Continuity

Eine kontinuierliche Verfügbarkeit aller Daten hält Unternehmen am Laufen und erlaubt ihnen, den Geschäftsbetrieb unterbrechungsfrei zu gestalten – sogar wenn kritischen Situationen auftreten. Erreicht wird das mit hochverfügbaren Systemen, die Anwendern die größtmögliche Performance, Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Redundanz und Effizienz ermöglichen. Gleichzeitig werden Downtimes reduziert und Single Points of Failure beseitigt.

Meine Meinung:

«Storage-Server mit einem guten Hersteller, lassen SSE AG optimistisch in die virtuelle Zukunft schauen!»

Weitere Informationen:

Daniel Scheuber, SSE AG, CH-5274 Mettau, sse@sse.ch

http://Open-E.com

]]>

«alternativeX»

«alternativeX»

Braucht es ein neues Server-Konzept im Apple-Umfeld?

In der Presse wurde davon berichtet, dass Apple künftig die Server-Version von OSX auf das Management seiner iPads resp. mobilen Devices ausrichtet.

Server-Services wie VPN-Server, Web-Server, FTP-Server, DNS-Server, Web-Server, Mail-Server, FireWall, Kalender-Server, etc. werden in künftigen Apple-Server-Versionen nicht mehr enthalten sein. Dies ist für die aktuellen Apple-Server-Betreiber ein Problem, da sie künftig mit Alternativ-Konzepten die Aufgaben lösen müssen.

Damit KMU-Betriebe auch künftig diese sehr wichtigen Services weiter nutzen können, wurde das Projekt «alternativeX» gestartet. Das System basiert auf einem SingleBoard-Computer der mit einem OSX-kompatiblen Betriebssystem ausgerüstet, auch ausfalloptimiertes Clustering unterstützt.

«alternativeX» vereinfacht die Migration weg vom Apple-Server, hin zu einem geprüften Gesamt-System mit Schweizer Support. Dies ohne mühsames Testen von Alternativ-Software.

Was bietet «alternativeX»

Die Appliance wird in verschiedenen modularen Varianten angeboten:

«alternativeX-Base»

beinhaltet DNS-Server, DHCP-Server, Time-Server , LDAP-Server, PROXY-Server, OpenSLP, DYNDNS-Client, VPN-Server / L2TB

«alternativeX-Mail»

beinhaltet Mial-Server mit Kalender und unbeschränkten Mailkonti

«alternativeX-PrivateCloud»

beinhaltet GroupWare-Lösung als PrivateCloud, User-Management, FileTransfer, Kalender, WIKI

«alternativeX-FireWall»

beinhaltet FireWall

«alternativeX-zfsBox»

beinhaltet Storage-Server mit ZFS-Unterstützung, ISCSI-Support. Kann als mobiler Backup-Server eingesetzt werden

« alternativeX-Monitor»

beinhaltet Monitoring-Analyse-Software zur Überwachung von Netzwerken und Systemen

Zielpublikum und Preise

«alternativeX» ist auf KMU-Betriebe ausgerichtet, sie ist stabil im Alltags-Betrieb und kann mit Preisen im Bereich eines MacMini kostengünstig betrieben werden.

Das Projekt «alternativeX» ist eine Gemeinschaftsproduktion der Firmen LSE AG und SSE AG aus dem Kanton Aargau/Schweiz.

Weitere Informationen:

http://www.alternativeX.ch

Daniel Scheuber, SSE AG, CH-5274 Mettau, sse@sse.ch

]]>

Optimierungsprojekt, WebCopy- und HELIOS-Server bei Alinéa AG

Optimierungsprojekt, WebCopy- und HELIOS-Server bei Alinéa AG

Die bei Alinéa AG in Wetzikon im Einsatz stehenden PrivateCloud’s «WebCopy» und «HELIOS WebShare», sind seit Jahren erfolgreich im Einsatz. Wenn ein bestehende Rack-Server über Jahre seinen Dienst erfüllt ist das sehr gut!

Muss aber ein solches System einige Kilometer in der laufenden Produktion umplatziert werden, so ist eine zusätzliche Datensicherung auf einen mobilen Backup-Server sinnvoll, um im Notfall sofort weiter produzieren zu können.

Weitere Informationen:

Daniel Scheuber, SSE AG, CH-5274 Mettau, sse@sse.ch

]]>

WebCopy» die PrivateCloud für KMU’s

WebCopy» die PrivateCloud für KMU’s

12. Grund für die PrivateCloud

Die persönlichen Fotos Ihres mobilen Devices (iPhone/iPad) können einfachst in die PrivateCloud gesichert werden.

Mit jedem WebBrowser z.Bpl. Apple, Windows, Linux können die Daten genutzt werden.

Dank den PrivateCloud-Eigenschaften «Auto-Backup» werden die gespeicherten Daten periodisch gesichert – automatisch.

Weitere Informationen:

Daniel Scheuber, SSE AG, CH-5274 Mettau, sse@sse.ch

]]>

«WebCopy» die PrivateCloud für KMU’s

«WebCopy» die PrivateCloud für KMU’s

5. Grund für die PrivateCloud

Eine Datensicherung schützt mehr als nur gegen versehentliches Löschen der Daten!

Der User erhält einen separaten WebBrowser-Zugang auf die Backupdaten. Natürlich können im Backupbereich keine Daten geändert oder gelöscht werden. Dafür hat er Zugriff auf jede Dateiversion im Backupzeitraum.

Somit ist der bButzer autonom im Datenhandling.

Weitere Informationen:

Daniel Scheuber, SSE AG, CH-5274 Mettau, sse@sse.ch

]]>

Der mobile Server – ist kein Laptop!

Der mobile Server – ist kein Laptop!

Benötigen Sie einen Server der dort eingesetzt werden muss wo die Daten anfallen? Eventuell für ein temporäres Projekt? Im Gegensatz zu Laptops bieten wir 7 Tage / 24 Stunden Dauerbetrieb mit grossen Speichervolumen. Zudem bieten wir Lösungen um autonom auch auf einer Alp oder im Wald Daten zu erfassen.

Je nach Anwendungsgebiet werden individuelle Betriebssystemoptionen angeboten – einsatzbereit konfiguriert.

Leistung und Kapazitäten

• Bis 20 TB Bruttokapazität, Raid 5

• 16 bis 32 GB RAM

• Div. Prozessoren i7 / i5 lieferbar

• Ethernet 1 Gigabit/s und WiFi

• Stromverbrauch: 110 bis 140 Watt, je nach Ausbau

• Gewicht <6Kg

• Grösse 260mm(L) x 215mm(B) x 99mm(H)

• Geräuschlos

• GreenEnergy

• Serverlösung für Apple-, Windows- und Web-Clients

Anwendungebiete

• Mobiles, leicht transportables Backup

• Industrie, HomeOffice

• pCloud

• An geräuschsensiblen Orten

• Outdoor, inkl. Stromversorgung

Weitere Informationen:

Daniel Scheuber, SSE AG, CH-5274 Mettau, sse@sse.ch

]]>

Sichern Sie Ihre Daten – oder warten Sie unvorbereitet auf den Crash?

Sichern Sie Ihre Daten – oder warten Sie unvorbereitet auf den Crash?

Im Rahmen der Com2Publish-Schulungsvideo-Reihe nehmen wir uns dem Thema Datensicherung an.

Im ersten Teil des Themas «Datensicherung» beweisen wir anhand von Praxisbeispielen, dass eine Datensicherung absolut notwendig ist. Sicherheit ist keine Gratis-Dienstleistung – sie muss konzeptionell erarbeitet und fortlaufend überprüft werden.

Meine Meinung zur Technik:

Die «Save&Go»-Box von SSE AG war bei diesem Unwetter sehr hilfreich, konnten doch die ganzen Firmendaten in einem Koffer von Standort A nach Standort B transportieret werden. Strom und Internet war ja während der Unwetterperiode nicht funktionstüchtig.

Neben der «Save&Go»-Box, die ein reiner Datenkoffer ist, bieten wir nun auch die «Serv&go»-Box an – dies ist einfunktionsfähiger Server, der für verschiedenste Anwendungsgebiete und Betriebsysteme genutzt werden kann.

Weitere Informationen:

Schulung:

Pre2Media GmbH

IT:

Daniel Scheuber, SSE AG, CH-5274 Mettau, sse@sse.ch

]]>

Wir machen Backups mobil dank «Serv&Go»!

Wir machen Backups mobil dank «Serv&Go»!

Suchen Sie einen Backup-Server?

Suchen Sie ein ISCSI-Device?

Suchen Sie einen WiFi-Access-Point mit integriertem Storage?

Suchen Sie für Ihre Laptops ein Backup-Pool?

Suchen Sie Outdoor ein lokales WiFi-Netzwerk?

Suchen Sie eine WiFi-Cloud-Lösung für Ihren Musik-Event?

Technologie:

• Basierend auf Industriestandards

• Raid6-Datenspeicher, optional mit interner Sicherung

• Unterstützt Windows-, Apple- und Linux-, IOS- und Android-Clients

Weitere Informationen:

Peter Kuoni, LSE AG

Daniel Scheuber, SSE AG, CH-5274 Mettau, sse@sse.ch

]]>